Preceptorship 2023

Am 02. und 03. Februar 2023 fand eine Schulung in Pruritusmedizin für 14 interessierte Dermatolog*innen und Wissenschaftler*innen aus renommierten Kliniken in Belgien, Spanien, Finnland, Österreich und Deutschland statt, die sich mit chronischem Pruritus und Prurigo befassen.

An den beiden Tagen erhielten die Gäste einen vollständigen theoretischen und praktischen Überblick über Themen wie Pathophysiologie, Diagnostik, Messung und Klassifikation von Pruritus, verschiedene klinische Formen von Jucken, aktuelle Leitlinien und Therapien. In einem Workshop brachten die Kolleg*innen eigene Fälle mit, die inhaltlich und qualitativ diskutiert wurden.

Im Nachgang werden bald im Rahmen eines Mentoringprogramms der Erfolg der Schulung erneut evaluiert. Die direkt anschließende Befragung der Gäste ergab, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg war. Mehr als 80 % der Teilnehmer gaben an, ihre Arbeitsweise in der klinischen Praxis dem Gelernten anzupassen. Fast 95 % der Teilnehmer würden Kollegen eine solche Fortbildung empfehlen.

Es freut uns sehr, dass wir den Kolleg*innen unsere Sichtweise auf die Thematik aufzeigen konnten und wir so dazu beitragen, dass mehr Patienten mit diesen Krankheiten geholfen werden kann.

Weitere Berichte
Haut und Sonnenschutz
Haut und Sonnenschutz
16.04.2024

I In unserem letzten Vortrag „Sonnenschutz und Haut“ zeigte Fra...

Auswirkung von chronischem Pruritus auf die Seele
Auswirkung von chronischem Pruritus auf die Seele
09.04.2024

Welche psychischen Folgen kann chronischer Pruritus auf die Seele h...

Tipps und Tricks bei chronischem Pruritus
Tipps und Tricks bei chronischem Pruritus
05.03.2024

Wie kann ich im Alltag mit chronischem Pruritus besser umgehen? Die...